Hebel-Apotheke, Center-Apotheke, Schlössle-Apotheke

3-mal in Pforzheim - 3-fach stark für Ihre Gesundheit

3-mal in Pforzheim – 3-fach stark für Ihre Gesundheit

Ihre kompetenten Apotheken in Pforzheim

Seit über 30 Jahren stehen Sie im Mittelpunkt unserer Pforzheimer Apotheken, der Hebel-ApothekeSchlössle-Apotheke, und Center-Apotheke Wilferdinger Höhe.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig und wir wollen auch in Zukunft durch freundliche und kompetente Beratung, sowie durch zahlreiche Leistungen rund um Ihre Gesundheit für Sie da sein.

Mit unserer Gesundheitszeitung, die Sie auch regelmäßig als Beilage in der Pforzheimer Zeitung finden, wollten wir Sie über Gesundheitsthemen aufklären, Ihnen aktuelle Trends vorstellen und auch attraktive Angebote unterbreiten.

In unserer Infothek stehen Ihnen zahlreiche Artikel rund um das Thema Gesundheit zur Verfügung.

Qualität in unseren Apotheken

Wir kümmern uns stets um eine sichere Arzneimittelversorgung, hochwertige Dienstleistungen und Hilfen rund um Ihre Gesundheit. Unser Streben nach bestmöglicher Qualität drückt sich sichtbar aus. Als DIN EN ISO 9001:2008-zertifizierte Apotheken haben wir ein System aufgebaut, das Arbeitsabläufe und Aufgabenverteilung in der Apotheke klar, optimal und gleich bleibend regelt. Durch eine effiziente interne Arbeitsorganisation bleibt uns mehr Zeit für eine intensive individuelle Beratung und die Umsetzung neuer Ideen.

Wir sind für Sie da. Freundlich, kompetent und zuverlässig!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihre Birgit Reichert

 

Neueste Nachrichten

Krebs: Elektronische Nase riecht, bei wem eine Immuntherapie wirkt

Um Lungenkrebs zu bekämpfen, steht seit wenigen Jahren eine spezielle Immuntherapie zur Verfügung. Sie wirkt jedoch nicht bei jedem Patienten. © iStock.com/shironosov Do. 19. September 2019 Anhand der Substanzen im Atem von Lungenkrebspatienten kann ein kleines Gerät namens eNose vorhersagen, welche Patienten auf eine Immuntherapie ansprechen werden und welche nicht. Mit Hilfe der “elektronischen Nase”

Mehr sehen »

Bewegungsmangel: Negative Folgen schon nach zwei Wochen

Ob Wandern, Rad fahren, Tanzen oder Schwimmen: Aktiv zu sein, tut Körper und Seele gut. © iStock.com/monkeybusinessimages Do. 19. September 2019 Einer neuen Studie zufolge wirken sich selbst kurze Zeiträume körperlicher Inaktivität negativ auf die Gesundheit aus. Die gute Nachricht ist, dass sich diese Effekte offenbar auch wieder rückgängig machen lassen. Anzeige Nur zwei Wochen

Mehr sehen »

Lebensrettende Herz-Schulung

Bei der “Herz-Schule” stehen Einzel- oder Gruppensitzungen im Mittelpunkt, bei denen die Teilnehmer lernen, ihren Lebensstil gesünder zu gestalten. © iStock.com/KatarzynaBialasiewicz Do. 19. September 2019 In Schweden werden fast alle Patienten nach einem Herzinfarkt eingeladen, die “Herz-Schule” zu besuchen. Dort bekommen sie vermittelt, was sie selbst für ein (herz-)gesundes Leben tun können. Im Vergleich zu

Mehr sehen »

Viele Kinder bekommen Medikamente für Erwachsene

Oft stehen Kinderärzte vor dem Problem, dass es keine Medikamente gibt, die speziell für Kinder getestet wurden. © iStock.com/SeventyFour Mi. 18. September 2019 Niedergelassene Ärzte verordnen bei Kindern immer häufiger Medikamente, die eigentlich gar nicht für sie zugelassen sind. Das zeigt eine neue Studie aus den USA. Die Ergebnisse unterstreichen den Mangel an Aufklärung, Forschung

Mehr sehen »

Kein Haarausfall bei Chemotherapie

Eine Kopfbedeckung nach Chemotherapie wird bald vielleicht nicht mehr nötig sein. © iStock.com/KatarzynaBialasiewicz Mi. 18. September 2019 Wissenschaftler der Universität von Manchester haben eine Methode gefunden, wie Haarfollikel bei einer Chemotherapie geschützt werden können. Dadurch ließe sich Haarausfall infolge einer Krebsbehandlung verhindern – eine Nebenwirkung, die viele Patienten psychisch stark belastet. Anzeige Taxane werden seit

Mehr sehen »

Zu viele Diabetiker vernachlässigen ihre Füße

Am besten waschen und inspizieren Diabetiker jeden Tag ihre Füße, um Verletzungen frühzeitig zu erkennen. © iStock.com/AndreyPopov Di. 17. September 2019 Einer neuen Studie zufolge pflegt nur etwa jeder fünfte Patient mit diabetischen Fußkrankheiten seine Füße so, wie es empfohlen wird. Dabei ist die Fußpflege für diese Patienten besonders wichtig, um Infektionen, Geschwüre und Erkrankungen

Mehr sehen »