Hebel-Apotheke, Center-Apotheke, Schlössle-Apotheke

3-mal in Pforzheim - 3-fach stark für Ihre Gesundheit

3-mal in Pforzheim – 3-fach stark für Ihre Gesundheit

Ihre kompetenten Apotheken in Pforzheim

Seit über 30 Jahren stehen Sie im Mittelpunkt unserer Pforzheimer Apotheken, der Hebel-ApothekeSchlössle-Apotheke, und Center-Apotheke Wilferdinger Höhe.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig und wir wollen auch in Zukunft durch freundliche und kompetente Beratung, sowie durch zahlreiche Leistungen rund um Ihre Gesundheit für Sie da sein.

Mit unserer Gesundheitszeitung, die Sie auch regelmäßig als Beilage in der Pforzheimer Zeitung finden, wollten wir Sie über Gesundheitsthemen aufklären, Ihnen aktuelle Trends vorstellen und auch attraktive Angebote unterbreiten.

In unserer Infothek stehen Ihnen zahlreiche Artikel rund um das Thema Gesundheit zur Verfügung.

Qualität in unseren Apotheken

Wir kümmern uns stets um eine sichere Arzneimittelversorgung, hochwertige Dienstleistungen und Hilfen rund um Ihre Gesundheit. Unser Streben nach bestmöglicher Qualität drückt sich sichtbar aus. Als DIN EN ISO 9001:2008-zertifizierte Apotheken haben wir ein System aufgebaut, das Arbeitsabläufe und Aufgabenverteilung in der Apotheke klar, optimal und gleich bleibend regelt. Durch eine effiziente interne Arbeitsorganisation bleibt uns mehr Zeit für eine intensive individuelle Beratung und die Umsetzung neuer Ideen.

Wir sind für Sie da. Freundlich, kompetent und zuverlässig!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihre Birgit Reichert

 

Neueste Nachrichten

Finnland: Blutspender bekommen Blutgruppe tätowiert

Für jeden, der mag: Damit auch jüngere Menschen Blut spenden, gibt es in Finnland jetzt die Blutgruppe als Tattoo. © Fanny Haga Do. 21. März 2019 Der Blutspendedienst des finnischen Roten Kreuzes hat eine Kampagne gestartet, um junge Blutspender zu erreichen: Blutspendern werden kostenlose Blutgruppen-Tattoos angeboten. Die Aktion soll Irrglauben rund um Tätowierungen und Blutspenden

Mehr sehen »

Verhaltenstherapie hilft bei Inkontinenz am besten

Bei Blasenschwäche hilft vielen betroffenen Frauen auch eine nicht-medikamentöse Therapie. © shutterstock Do. 21. März 2019 Viele Frauen leiden an Inkontinenz, besonders nach den Wechseljahren. Es gibt eine ganze Reihe an Behandlungsmöglichkeiten, unter anderem stehen Medikamente zu Verfügung. Eine neue Studie zeigt nun, dass eine Verhaltenstherapie – ob allein oder in Kombination mit anderen Maßnahmen

Mehr sehen »

Ampelsystem sorgt für nachhaltige Essenswahl

Ein Ampelsystem hilft offenbar gut dabei, eine gesunde und nachhaltige Wahl beim Essen zu treffen. © shutterstock Do. 21. März 2019 Wenn Mahlzeiten in der Kantine nach einem Ampelsystem gekennzeichnet sind, entscheiden sich hungrige Arbeitnehmer eher für die grüne Ampel, die ein gesundes oder nachhaltiges Menü markieren. Dies könnte eine einfache Methode sein, um die

Mehr sehen »

Flüssige Medikamente nie in der Spüle oder Toilette entsorgen

Abgelaufene Medikamente werden im Hausmüll entsorgt, auch Säfte oder Tinkturen. © shutterstock Do. 21. März 2019 Ist die Milch schlecht, kippen wir sie in die Spüle und schmeißen die Verpackung in die gelbe Tonne. Bei Medikamenten ist das der falsche Weg: Denn abgelaufene flüssige Arzneimitteln wie Sirup, Tinkturen oder Säften können der Umwelt schaden. Anzeige

Mehr sehen »

Schwangerschaft: Entwarnung für Paracetamol

In der Vergangenheit haben einige Studien darauf hingedeutet, dass Paracetamol während der Schwangerschaft dem Baby schaden könnte. © shutterstock Mi. 20. März 2019 Frühere Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Paracetamol während der Schwangerschaft das Asthmarisiko der Kindern erhöht. Das Schmerzmittel scheint aber nicht der Grund dafür zu sein. Eine neue Studie kommt zu

Mehr sehen »

Oxymetazolin-Creme hilft bei Rosacea

Rosacea ist eine chronische Hauterkrankung, die sich zunächst durch Rötungen im Gesicht bemerkbar macht. © shutterstock Mi. 20. März 2019 Oxymetazolin ist ein bekannter Wirkstoff, der in Nasentropfen oder -spray enthalten ist und die Schleimhaut zum Abschwellen bringt. Als Creme wurde der Wirkstoff in den USA erfolgreich bei Patienten angewendet, die an Rosacea leiden: Die

Mehr sehen »