top_linkshebel_apocenter_aposchloessle_apo

 
Aktuelles

Unsere Gesundheitszeitung Juli/August ist da.

Starten Sie mit unseren Sommer-Angeboten gut vorbereitet in Ihren Urlaub!

  
weiterlesen...

09He-Service-Zuzahlung

 

Zuzahlung für Arzneimittel

Der Deutsche Bundestag hat eine neue Gesundheitsreform beschlossen, die am 1. Januar 2004 in Kraft getreten ist.
Hierdurch ergeben sich viele Veränderungen, für Sie als Apothekenkunde und für uns als Apotheker.
Mit dieser Kundeninformation möchten wir Sie auf die wichtigsten Veränderungen aufmerksam machen, damit das Klima des Vertrauens, das zwischen uns besteht, keinerlei Störungen erleidet. Was sich grundsätzlich ändert und was teurer wird.

zuzahlung-arzneimittelBisher richtete sich die Höhe Ihrer Zuzahlung nach der Packungsgröße – für die Packungsgrößen N1, N2 und N3 hatten Sie jeweils 4 Euro, 4,50 Euro oder 5 Euro zuzuzahlen.

 

Künftig ist der Arzneimittelpreis für die Höhe der Zuzahlung entscheidend. Für Arzneimittel mit einem Preis bis zu 50 Euro beträgt Ihre Zuzahlung pauschal 5 Euro – höchstens jedoch den Arzneimittelpreis. Bei einem Arzneimittelpreis von 50 bis 100 Euro haben Sie eine Zuzahlung von 10 Prozent zu leisten, bei Arzneimitteln mit einem Preis von 100 und mehr Euro fällt eine Pauschalzahlung in Höhe von 10 Euro an.

Dadurch sollen die Eigenverantwortung der Versicherten für ihre Gesundheit gestärkt und die gesetzliche Krankenversicherung finanziell entlastet werden. Dazu müssen Sie mit Beginn des neuen Jahres auch in der Apotheke Ihren Beitrag leisten.

Ihre Apotheke ist durch die Beschlüsse des Deutschen Bundestags zur Gesundheitsreform gesetzlich verpflichtet, diese Zuzahlungen von ihren Kunden zu erheben. Diese Summe fließt in voller Höhe zur Minderung der Ausgaben an die jeweilige gesetzliche Krankenkasse und verbleibt nicht in der Kasse Ihrer Apotheke.

Weitere Informationen finden Sie in den zwei Flyern, die Sie sich hier herunterladen oder in Ihrer Apotheke abholen können.

Links zum Thema:

  1. www.aponet.de/zuzahlungsrechner/index.html
  2. www.abda.de/zuzahlungen.html
  3. www.zuzahlungsbefreiungsrechner...

Quelle: www.abda.de und www.aponet.de